die richtigen prioritäten?

was ist eigentlich grad wichtig? heute geht mir so einiges durch den kopf was ich gerne alles machen würde und dass ich viel zu wenig zeit dafür habe. es gibt so viele ideen! eigentlich wollte ich mal die 5 bücher zuende lesen die ich angefangen habe, ganz zu schweigen von denen für meine diplomarbeit. dann gibt es noch viele ideen im bereich der jugendarbeit im cvjm die geplant werden müssen, die umsetzung eines passenden internet-portals für den cvjm, vielleicht sollte ich auch was an meiner dipl. arbeit schreiben…. Und gerade musste ich doch grinsen weil ich diesen artikel bei manuel gelesen hab.

also? gar nicht so einfach, _theoretisch immer wieder neu prioritäten checken (vgl. Eph. 5,10 und Math. 6,33)  und _back to the roots, dh. mehr zeit mit jesus verbringen, weniger stress haben.

um mit jesusburger zu sprechen:

„… alles was ich brauche  finde ich nur bei dir (jesus)

alles was ich habe habe ich von dir.“

und jetzt erst mal ne stunde in die sonne sitzen.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Ein Gedanke zu „die richtigen prioritäten?

Kommentare sind geschlossen.