über den dummen bauer

Storch bringt einen sehr treffenden Beitrag:

"der dumme bauer betet im sommer für die frucht des samen den er im frühjahr nicht gesät hat." christen wundern sich oft darüber, dass sie nicht weiterkommen, nicht gesegnet sind, dies und jenes nicht haben und beten dafür, dass gott es vom himmel fallen lässt. “wie kommt es, dass ich keine freude habe? keinen frieden, keine kraft, etc.?” vielleicht kommt die fehlende ernte ja von der fehlenden saat. wenn gottes wort die saat ist, die in unserem leben aufgehen soll, dann müssen wir diese saat auch ausbringen. es ist wichtig, bibel zu lesen. 

Ja, das ist sehr wahr. Werde jetzt wohl mal Steine & Sand sortieren (Danke an Erika für den Impuls vorhin).

PS: Jakobusbrief im Alltag, bei soomah gefunden, ein wenig passend zur volxbibel: übertragung von jakobus 4,13ff

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag – über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.