UNIVERSITY DIPLOMAS @ GMAIL

Der Spamfilter von Gmail ist ja eigentlich eine tolle Sache. Die Trefferquote ist, verglichen mit anderen Freemailern, recht gut. Seltsamerweise flattert ausgerechnet jetzt, nachdem ich mein Diplom in der Tasche habe, regelmäßig ein tolles Angebot in meine Inbox:

UNIVERSITY DIPLOMAS

OBTAIN A PROSPEROUS FUTURE, MONEY-EARNING POWER, AND THE PRESTIGE THAT COMES WITH THE DEGREE YOU HAVE ALWAYS DREAMED OF.

NON-ACCREDITED UNIVERSITIES BASED ON YOUR PRESENT KNOWLEDGE AND LIFE EXPERIENCE.

If you qualify, no tests, study, books or exams.

We have Bachelor’s, MBA’s, Doctorate & PhD degrees available in your field.

CONFIDENTIALITY ASSURED

CALL NOW TO GET YOUR DIPLOMA WITHIN 2 WEEKS

1-206-984-0106

CALL 24 HOURS, 7 DAYS A WEEK

Oh man, hätte ich das mal früher gewusst … !

Ist diese Email tatsächlich so vertrauen erweckend, daß sie es schafft im “gesamten Google Emailpool” positiv bewertet zu werden und deshalb nicht im Spamfilter landet? Oder ist jemand im G-Rechenzentrum an den Gewinnen beteiligt? Ich markiere diese Email seit Wochen (wenn nicht schon seit Jahren) als Spam!
Ein guter Spamfilter ist lernfähig, so auch der bei Gmail verwendete!? Die Treffgenauigkeit beim Aussortieren von Spam ist umso besser, je mehr gute und schlechte Mails bekannt sind. Nur wer seine Spammails als solche markiert, ermöglicht, daß diese künftig automatisch erkannt werden. Der Gmail Spamfilter greift bei der Erkennung von Spam nicht nur auf die vom Benutzer antrainierten Spams zurück, sondern auf den Pool der Spamsmails aller Googleuser. Dadurch besitzt der Filter schon von Anfang an bei jedem neuen Benutzer eine große Treffsicherheit. Vorteil, oder vielleicht doch Nachteil? Was, wenn ein Teil aller Gmailuser Emails für gut befinden, welche andere als Spam klassifizieren? Oder Benutzer aus Faulheit Mails als Spam markieren statt sie zu löschen? Oder der einfachheit halber den abonierten Newsletter in den Spamordner schieben?
Jedenfalls findet Googles Spamfilter UNIVERSITY DIPLOMAS gut. Und warum? Meine Googletour konnte keine plausible Antwort geben. Vielmehr findet man Lobhymnen über die Trefferquote. Vielleicht sollte ich nicht gerade googeln um Googlemails Schwächen zu finden, aber das ist ein anderes Thema

Naja, als kleiner Trost werden wenigstens sämtliche GMX und Web.de Werbemails brav ausgefiltert. Und wer weis, vielleicht braucht man ja mal ein weiters Plakat: Dr, PhD, MBA, DPhil, ThD, keine Ahnung.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Ein Gedanke zu „UNIVERSITY DIPLOMAS @ GMAIL&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.