Wann platzt eigentlich das web?

News, Links, Blogs, Posts, Bilder, Podcasts, Videos, Sinn & Unsinn – massenhaft jeden Tag aufs neue, immer wieder, immer mehr und immer häufiger. 75.000 neue Blogs jeden Tag, behauptet jedenfalls Technorati in einem interessanten Post zur Entwicklung der Blogsphere. Wer soll denn die 50.000 stüdlichen Posts überhaupt lesen, hm?!

Wann platzt eigentlich das Web?

Einige bekommen schon Stress beim Lesen bekannter Blogs und gleichzeitigem Posten im eigenen Blog. Wie häufig verkraftet ein Leser neue Artikel? Auf der anderen Seite wird gegengesteuert mit einem bewussten Beitrag von NICHTS. Und dabei gibt es so viel zu Posten. Zum Glück vergesse ich viele Ideen die mir den Tag über als “das muss ich unbedingt bloggen” einfallen.

Puh, ich entschuldige mich hiermit bei allen Lesern für diesen zeitraubenden Beitrag voller Links. Aber auf einen Post mehr oder weniger kommt es ja auch nicht mehr an. Lasst euch nicht stressen, morgen ist auch noch ein Tag. ;-) Btw. wie groß ist eigentlich das Internet?

(etwas gestresst gelesen im BS-Blog)

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.