Reza darf bleiben

Update: Reza wird nicht abgeschoben berichtet die Nachrichtenagentur Idea. (vgl. mein Post dazu vom 11 Juli) An der online Petition auf soulsaver haben über 60.000 Personen teilgenommen. Hier die Nachricht die auf soulsaver veröffenlicht wurde:

Das Verwaltungsgericht Ansbach hat heute entschieden, dass Reza nicht abgeschoben werden darf! Das Gericht bestätigte, dass Reza als ehemaliger Moslem bei einer Rückkehr in den Iran mit seiner Ermordung rechnung muss. Eine schriftliche Bestätigung wird in ca. 3 Wochen erwartet.

Vielen Dank an alle, die mitgebetet und -gestimmt haben. Danken wir vor allem Gott, dass er die Sache zu einem guten Ende geführt hat.  

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.