Jetzt günstiger: Festnetzanschluss mit übler Sprachqualität

Ein Werbeanruf der Deutschen Telekom*:

Anrufer: Guten Tag Herr Weber, mein Name ist Timo W*** von der Deutschen Telekom. Sind sie Kunde bei der Deutschen Telekom?
Ich: Ja, ein bischen… (*Seltsames Knacken in der Leitung*)
Anrufer: Vielleicht habe sie schon von unseren neuen günstigen Tarifen gehört, oder auf ihrer letzten Rechnung … gelesen … Seit dem […] (*teilweise unterbrochene Sprachübertragung*) haben wir unsere Tarife [… blah]
Ich: Bieten sie deutschlandweite Telefonate rund um die Uhr für unter 1ct pro Minute an? (*knack rausch…*)
Anrufer:
Wie bitte? Ich kann Sie leider ganz schlecht verstehen, können Sie lauter …
Ich:
(*klar sowas versteht er nicht*) Ach, sie testen einen neuen Voice over IP Anschluss in ihrem Callcenter?
Anrufer:
Äh, wie bitte, ja, Voice over IP bieten wir auch an. (*unterbrech, rausch*) Ich glaube in ihrem Gebiet ist der Strom gerade schlecht…
Ich:
(*WTF?*) Nein, derzeit keine Probleme hier, vielleicht bei Ihnen?

Anrufer legt auf.

Ist ja krass, fette Stromausfälle in Europa, unterbrochene Telefonleitungen – so langsam fühle ich mich richtig zuhause hier. Ich vermute ja, dass die vielen Ampeln in Deutschland schuld sind an den Stromausfällen. Vielleicht diese und den Winter abschaffen, dann wird alles gut…

Inzwischen denke ich über eine adequate Notfallausrüstung nach, z.B. eine fette Photovoltaikanlage, ein Notebook (das hätten wir ja schon), ein BGAN und dazu einen alten Fishkutter und eine Hütte irgendwo in Patagonien. Nur, wie komme ich zukünftig an den Treibstoff für den Kutter? Vielleicht doch ein Ruderboot…
*Der Dialog ist aus dem Gedächnis wiedergegeben

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

2 Gedanken zu „Jetzt günstiger: Festnetzanschluss mit übler Sprachqualität

  1. Ha, ha, die Telekomiker. Ein Freund von mir ist neulich von 1und1 zu einem superpreisgünstigen Tarif mit DSL- und VoIP-Flatrate der Telekom gewechselt. Das Ergebnis war, daß er ca. 4 Wochen überhaupt keinen Zugang zum Netz hatte und unzählige Telefonate mit dem tollen Serice führen durfte. Das ist ein Laden…

  2. Haha, jetzt noch ne Leitung mit 9kb/s einkaufen und es ist wirklich wie die gute alte Zeit in Nairobi… Schön das Ganze!

    Und wenn wir mit der Klimaerwärmung noch ein bisschen warten, dann wirst du auch noch die heimischen Temperaturen genießen dürfen CG :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.