…es atmet, es lebt! Freakstock Reboot

Freakstock Reboot

Seit einiger Zeit war es ungewiss wie das Freakstock dieses Jahr abläuft. Micha hat im Vorfeld schon einiges geplaudert, jetzt gibt es die erfreuliche Stellungnahme auf der Freakstock-Homepage zu lesen. Hier einige Auzüge davon:

Chillen auf dem FreakstockDie Jesus Freaks Familie wird sich dieses Jahr auf dem Boxberg treffen und alle unsere Freunde sind wie immer eingeladen. Du hast es in der Hand, deinen Sommer zu gestalten: Chillen und entspannt alte Freunde treffen. Deine Familie kennen lernen oder neue Freunde finden. Altes überdenken und neues lernen. Abhotten bis die Beine nachgeben oder Dinge ausprobieren, die du im prallgefüllten Workshop LineUp entdecken wirst. Freakstock hat für jedes Gemüt die richtige Packung.

Im Klartext bedeutet das, dass wir uns von einigen Elementen des Freakstocks verabschieden werden, andere werden verändert, einige werden bleiben.
Auf jedenfall gibt es das Herzstück von Freakstock, unser Hauptseminar. Weiter wird es gute Seminare und Workshops geben. Lobpreis und 24/7 Prayer, die Feldkirche und Gebetsturm bleiben ein tragender Part vom Freakstock. Das nette Coffeezelt, der Kunstrasen, unser Kinderzelt und lauschige Ecken wie das Teezelt werden auf jeden Fall zu finden sein.

Die Mainstage wird klein aber fein. Es wird kein Backstage oder Bandbereich geben – Freakstock wird nur Mitarbeiter oder Teilnehmer haben … mehr nicht!

Das Freakstock wird dieses Jahr bestimmt richtig gut. Es werden sicherlich bald Mitarbeiter gesucht. Hab’s mir diesmal vorgenommen mitzuarbeiten (sonst bekomme ich Schläge von Mara) und auch den neuen Termin (26. – 29.7.) reserviert. Wir sehen uns…

[via Caro’s Kommentar]

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

2 Gedanken zu „…es atmet, es lebt! Freakstock Reboot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.