Offizielle Benachrichtigung des Deutschen Wetterdienstes, WTF?

WTF, wiebitte? Die Qualität der Spam-Mails war auch schon besser. Denen muss es doch einfach langweilig sein, dieser Text und eine Website von der ich keinen einzigen Satz lesen kann. Was soll ich denn da kaufen!?

Sehr geehrte Damen und Herren,
WTF!? wie der Wetterdienst zum 7.04.2007 berichtet, werden in Deutschland in der naechsten Zeit Ueberschwemmungen erwartet. Besonders gefaehrliche Situation bildet sich fuer die am Ufer der Elbe gelegenen Orten.

Der westliche Teil Deutschland sollte aber auch auf der Hut sein, denn eventuelle Hochwasser-Situationen koennen auch dort entstehen. Infolge all dessen bitten wir Sie entsprechende Massnahmen zu ergreifen.
Naeheres dazu sowie auch notwendige Sicherheitsmassnahmen kann man hier http:// overturekorea . biz/ abrufen

Vielen Dank fuer Ihre Aufmerksamkeit

Zum Glück hab ich ein Schlauchboot im Keller liegen. Die Warnmeldungen des Deutschen Wetterdienstes liest man wohl besser auf dessen Website.

Wichtiges Update:

Das Virenguard Weblog hat entdeckt das die koreanische Seite schädlichen Code – ein Java Script Exploit – enthält. An diese Möglichkeit hatte ich bisher nicht gedacht. Vielen Dank für den Hinweis.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

5 Gedanken zu „Offizielle Benachrichtigung des Deutschen Wetterdienstes, WTF?&8220;

  1. Vielleicht dient das auch einfach nur zur Verifikation Deiner E-Mail-Adresse (wenn Du auf einen der Links klickst, oder Dir Bilder in der Mail anzeigen lässt). Dann kann man die verifizierte Adresse wieder teuer verkaufen…

  2. @Tino – ich musste sie lesen, eine Mail von deutschen Wetterdienst hatte ich ja noch nie in den spams. aber zum glück war es ja Spam, ich hatte mich heute so über den blauen himmel und die sonne gefreut!

    @Alex – ein wichtiger Hinweis, in der Tat. Allerdings war es ein simpler Link ohne irgendwelche ID in einer reinen Textmail. Somit in diesem Fall kein Verifizieren der Adresse möglich, außer die Domain war exklusiv für mich reserviert ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.