Notiz: WordPress Cache aktivieren

Vor einiger Zeit habe ich mit dem WordPress Plugin WP-Cache experimentiert. Die Zugriffszahlen auf mzungu’s sind allerdings nicht so hoch, damit sich der Einsatz lohnt. Bisher war mir nicht bekannt das WordPress über ein integriertes Cache-Funktion verfügt. Software-Guide beschreibt wie man diese aktiviert. Wie groß der Nutzen im Vergleich zu Wp-Cache tatsächlich ist wird in den Kommentaren auf SW-Guide diskutiert. Ich habe es trotzdem aktiviert und komme von 80 auf 70 Queries und spare satte 5 ms ;-). Vermutlich sollte ich an anderer Stelle optimieren – wenn ich Zeit dazu habe.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.