Notiz: coComment verjagt seine Nutzer

coComment war einmal ein brauchbarer Dienst um eigene Kommentare auf anderen Weblogs zu verfolgen. Seit einigen Tagen gibt es ein Update der Website und ein Update der dazugehörigen Firefox Extension. Leider scheint die Funktion der Seite nicht mehr gegeben. Die Benutzerfreundlichkeit scheint schlechter geworden zu sein, man bekommt unnütze Funktionen vorgesetzt obwohl man eigentlich einfach nur Kommentare tracken möchte. Beim browsen der Website erhalte ich laufend Serverfehler oder Fehler wegen fehlender deutscher Sprachversionen. Da hilft auch kein kleines Beta im Titel, ich habe coComment im Firefox deaktiviert wie auch viele andere Benutzer. Schade wenn man sich so die Benutzer vergrault. Wer kann mir eine Alternative empfehlen?

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

6 Gedanken zu „Notiz: coComment verjagt seine Nutzer

  1. Das frage ich mich auch. Wäre ja nett gewesen, wenn man wenigstens die Option hätte, das alte (funktionierende!) System weiter zu nutzen. Stattdessen muss man diesen Schrott nutzen, der zu gar nix mehr gut ist. TOLL!

  2. Vielen Dank für die Infos und Links. Somit funktioniert euer Comment-Tracking scheinbar – HALLO? ;-). Die beiden Dienste commentful & co.mments scheinen recht ähnlich. Was mir bei co.comments gut gefallen hatte, war das automatische Tracken meiner Kommentare. Bei euren beiden Diensten muss man wohl jedesmal die Nachverfolgung irgendwie aktivieren, oder?

  3. Ja, bei commentful muß man das aktivieren. Ich hab dafür ein bookmarklet in der Leiste. Praktisch: commentful lässt sich für jeden beliebigen Blogbeitrag nutzen, auch wenn man nicht selbst kommentiert hat. Keine Ahnung, ob das bei den anderen auch so ist. Benachrichtigung über neue Kommentare kommt per RSS oder täglicher Mail.

    Aber wenns eine E-Mail-Benachrichtigung gibt, dann nutze ich in der Regel die…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.