iPhone Einsteigertipps

Ich hatte die Möglichkeit mir ein iPhone (Wikipedia) aus den USA mitbringen zu lassen, was beim aktuellen Wechselkurs USD in EUR besonders attraktiv ist. Nachteil ist natürlich, dass man gesperrtes (AT&T) iPhone bekommt, dass man eigentlich nur mit AT&T Vertrag aktivieren und verwenden kann. Seit dem Verkaufsstart im Juli 2007 gibt es in unzähligen Foren und Blogs Informationen wie man diese Einschränkungen umschiffen kann. Nach nun mehreren Firmware-Updates ist der Einstieg in die Szene der gehackten iPhones doch schon recht unübersichtlich geworden und ich habe einige Zeit mit googeln und chatten verbracht. Deshalb hier eine kurze Zusammenfassung zum Einstieg.

Die aktuellen iPhones im Januar wurden mit der Firmware Version 1.1.2 (1.1.3 ist inzwischen erschienen) verkauft, so auch meines (08. Jan 2008). Apple hat beim iPhone die Installation fremder Applikationen gesperrt. Außerdem wurden Verträge mit Mobilfunkanbietern geschlossen und die Geräte mit einem SIM-Lock ausgestattet. Um ein iPhone mit beliebiger SIM-Karte zu betreiben benötigt man deshalb eine gehackte Firmware. Auf Grund das neuen Bootloaders der Version 4.6 ist es allerdings bisher nicht möglich iPhones die mit der Version 1.1.2 ausgeliefert wurden für alle SIM-Karten freizuschalten (außer wenn man es zerlegt). Es ist aber möglich sie zu aktivieren und zu jailbreaken.

  • Aktivieren: Ein neues iPhone muss anfangs über die iTunes aktiviert werden. Bei den USA Versionen geht dies mit dem Abschluss eines AT&T Mobilfunkvertrags einher.
  • Unlock: Als Unlock bezeichnet man das Entfernen des SIM-Locks. Dies bewirkt, dass das iPhone nicht mehr an die SIM-Karte eines bestimmten Mobilfunkproviders gebunden ist (in USA AT&T, in DE T-Mobile).
  • Jailbreak: Ein Jailbreak ermöglicht es auf dem iPhone andere als die von Apple vorgesehene Software zu installieren.

Der einfachste Weg ein iPhone 1.1.2 zu aktivieren ist wenn man diesem Video-Tutorial auf Youtube folgt. Zuerst sollte man sich dazu allerdings die benötigten Firmware-Pakete und Software downloaden (man findet Sie in auf der Youtube-Seite mit klick auf „About This Video“ bzw. „more“). Wenn alles gut geht sollte man in 20 – 30 Minuten ein funktionsfähiges iPhone besitzen.

Natürlich warte ich jetzt auf die Möglichkeit mein iPhone zu unlocken. Laut engadget sollte dies auch demnächst möglich sein. Natürlich darf man vorerst nicht die Firmware aktualisieren. Es scheint aber so als wäre für die eben erst veröffentlichte Firmware 1.1.3 schon ein Jailbreak vorhanden. Bleibt zu hoffen, dass Apple aufgrund der Entwicklungen einlenkt und den Nutzer mehr Freiheiten einräumt.

PC Absturz beim Anschluss des iPhone via USB

Nachdem ich mein iPhone endlich verwenden konnte stürzte mein Windows XP Notebook plötzlich jedesmal ab, sobald ich das iPhone per USB angeschlossen habe. Scheinbar hängt dies mit den Fotos zusammen. Sobald man alle aufgenommenen Bilder löscht, kann man es wieder Synchronisieren. Leider habe ich noch keine Informationen gefunden (Updates, Patches von USB-Port, iTunes oder iPhone?) wie man dies Verhindern kann.

Hier noch einige hilfreiche Links:

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

18 Gedanken zu „iPhone Einsteigertipps

  1. Na wer haette das gedacht! Zufrieden soweit? Geh ich richtig in der Annahme dass der AT&T Vertrag erst durch Phoneaktivierung in Kraft tritt, und nicht schon wie sonst ueblich durch Kauf des Geraets?

  2. Ich war heute beim Arzt und da hatte ein Typ das Iphone im Wartezimmer. Auf die Frage „Na, wie isses denn?“ strahlten mich nur zwei leuchtende Augen an. „Phantastisch, ich bin begeistert, einfache Menüführung, schön, funktionsfähig, genial…“ kam aus seinem Mund gesprudelt.

    Hätte gleich um ein Haar bei Ebay mitgesteigert, da ging heute eins für 489 Euro über den Ladentisch….

    Aber vielleicht muss man noch 2 Monate warten und kriegt das Teil dann für 300 oder so.

  3. Du nutzt Dein iPhone bisher nur als iPod touch? ??!

    Die Tage habe ich via qik.com von meinem Nokia N95 Videos direkt auf qik.com/jke gestreamt. Hatte sogar via GPRS funktioniert. Was will man mehr? :-)

  4. Aber surfen via WLAN geht, eh? Das is ja wohl auch das Wichtigste daran. Schade dass unsere E-Netze kein EDGE unterstützen, sonst wär das nochmal ne Ecke geiler.
    Findst trotzdem nen lohnenswerten Kauf, vor allem wg des Kurses. Mein N95 hab ich auch nur noch deswegen (und nicht schon zum xten Mal an die Wand geklatscht), weil es eben diese Kamera- und Videofunktion hat, die recht brauchbar ist.
    In any case: die absolut geilste Applikation für diese Handys find ich zZt Google Maps, was ohne GPS Modul sogar noch viel besser geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.