Google Wave in 8 Minuten


via netzlogbuch.de

Nicht alle Geeks scheinen Google Wave zu mögen… Hier gibt es deshalb wohl genau zum richtigen Zeitpunkt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Wave Ideen und Funktionen (im Vergleich zur 80 min. Vorstellung auf der Google I/O http://www.youtube.com/watch?v=v_UyVmITiYQ)

Ich halte das Konzept immer noch für absolut zukunftsweisend in der Kommunikation. Natürlich muss an den technischen Feinheiten noch einiges optimiert werden. Und natürlich warte ich auf ein Invite um es mir selber ansehen zu können…

Posted via web from mzungu’s posterous

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

5 Gedanken zu „Google Wave in 8 Minuten

  1. Ich hab inzwischen eine Einladung bekommen. Wenn man das Video sieht, weiß man aber eigentlich schon alles. So richtig beurteilen können wird man das Tool wohl erst im produktiven Einsatz.

    Deine Meinung “Ich halte das Konzept immer noch für absolut zukunftsweisend in der Kommunikation.” teile ich dennoch nach wie vor. Hab in der letzten Zeit öfter bei der Organisation von Projekten gedacht “sowas wie Google Wave wär jetzt praktisch”. Insbesondere, da Google ja versprochen hat, das Produkt als Open Source zur Verfügung zu stellen, so dass man nicht auf Google als Hoster angewiesen ist (und die Kontrolle über seine Daten hat).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.