Schlagwort-Archiv: Design

Luxus!

Das aktuelle Froh! Magazin passt wieder einmal wunderbar in die luxuriöse Vorweihnachtszeit. Verlangen, Besitzen, Schenken sind die Themenbereiche die auf hochwertigem, werbefreiem Bio-Papier in der Hand liegen. Man fühlt es – im Froh! Magazin versteckt sich mehr als gute literarische Texte neben feiner Illustrationen und Fotografien. Was es ist muss man eigenhändig herausfinden.

Natürlich ist es auch sehr gut als Weihnachtsgeschenk geeignet.

Notiz: betamagazin – der Anfang ist nah

Schon auf dem Barcamp Nürnberg hat Marc Tobias Kunisch begeistert erzählt. Jetzt ist es fertig, das erste betamagazin und kann bei lulu bestellt werden. Ist recht teuer (76 Seiten, 16,50EUR), vor allem weil auch noch Versandkosten dazukommen. Aber die persönliche Werbung hat gewirkt und ich werde mir anschauen ob Inhalt und Design das wieder gut machen.
[via betamagazinblog]

Relevant Blogs?

Seit einigen Tagen ist die Blogcommunity Relevant Blogs online:

RelevantBlogs ist ein neues DESIGN82 INTERACTIVE Projekt, das es sich zum Ziel gemacht hat gute christliche Blogs zu einem Netzwerk zusammenzufügen und christlichen Autoren eine Plattform für ihre Ideen, Anregungen, Gedanken usw. zur Verfügung zu stellen.

Relevant Blogs SiteÜber das Blog von Peter Unruh bin ich auf die junge Web- und Grafikdesign Agentur Design82 gestoßen. Ihre Charity-Aktion, mit der sie jedes Jahr eine christliche Organisation unterstützen, hat mir gleich mal gefallen und ich habe sie sofort intern weitergeleitet. Vermutlich ist die queue aber recht lang ;-).

Nach einer Anfrage von Peter ist mein Blog (m.zung.us) auf Relevant Blogs gelistet. Derzeit gibt es erst sieben Blogs und ich fühle mich etwas einsam. RB befindet sich derzeit im Aufbau und es werden weitere Christenblogger gesucht. Ich bin selbst gespannt wie die Aktion ankommt. Vielleicht lassen sich noch noch paar, IMHO Relevant Blogger wie storch und haso einladen?

CEDRIC – Der Film

“Willkommen bei AFTER LIFE, dem führenden Experten für Jenseitslogistik, bitte wählen sie das gewünschte Stockwerk.” (CEDRIC – Der Film)

Das neue Unternehmen AFTER LIFE bietet pofessionelle Logistikabwicklung ins Jenseits. Während der Abwesenheit des Todes hat sein Neffe CEDRIC die Geschäftsidee umgesetzt und ist Marktführer. Cedric ist die Abschlussarbeit von einigen Studenten des Studienganges Medienproduktion – FH Lippe. Weitere Informationen und Downloads gibt es auf der Homepage zum Film. Den Jungs ist wirklich ein genialer und lustiger Animationsfilm gelungen, alle Achtung. Cedric’s Geschäftsidee kommt am Ende nicht wirklich weit. Gute wenn man den echten Experten zum Thema persönlich kennt.

[via Messenger – Danke Schrauberpack für den Tipp!]

YAML Layout-Framework

Moderne Webseiten basieren auf XHTML und einem durch CSS gesteuertem Design. Die meisten Seiten verwenden dabei ein zwei oder drei Spalten Layout (Nadja erklärt warum das so ist). YAML (Yet Another Multicolumn Layout) ist ein Framework mit dessen Hilfe auf einfache Art standardkonforme Layouts als Grundlage für eine eigene Anpassung erstellt werden können.

“Yet Another Multicolumn Layout” ist ein Framework zur Erstellung moderner und flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen. Dabei stehen ein möglichst hohes Maß an Flexibilität und Zugänglichkeit im Vordergrund. Innerhalb eines Tutorials wird die Funktionsweise der einzelnen Bausteine erläutert.

Die Erstellung komplexer Designs mit floatenden Layoutbereichen ist normalerweise recht trickreich, vor allem wenn die Seiten in allen Browsern gleich aussehen sollen. Das sollte ja selbstverständlich sein, doch leider gibt es immernoch viele Browser-Bugs und nicht standardkonformes Verhalten der Browser. Mit YAML erstellte Layouts unterstützen eine große Zahl moderner Browser diverser Betiebssysteme. YAML ist ein Framework, das ich selbst sicherlich öfters einsetzen werde.
[via BS]

Qualitätsprobleme bei Adidas!

adidas TrophyUnglaublich, die Sohle an meinen kaum getragenen adidas Trophy löst sich ab. Sie verbröselt sich über sämtliche Teppiche! Ich habe die Schuhe ca. 1993 gekauft und kaum getragen. Die letzten 13 Jahre waren sie fachgerecht im Keller eingelagert. Vor 3 Monaten habe ich sie wiederentdeckt und voller Stolz getragen. Leider löst sich die Sohle in alle Einzelteile auf, – ich fühle mich sogar verpflichtet beim Verlassen öffentlicher Gebäude den Teppich zu saugen. Ich überlege mir die Schuhe an adidas zurück zu schicken. Vielleicht ist es ein Produktionsfehler? Das mindeste wäre ja das sie mir eine neue Sohle drauf machen, neue kann ich mir nun wirklich nicht leisten

Tapetenwechsel

alte TapeteDamals hat man die Dinger von der Wand gerissen, heute werden sie verzweifelt auf Dachböden gesucht, – die 60iger & 70iger Jahre Vintage Tapeten. Im Webdesign ist der Trend ja schon fast vorbei, aber nachdem wir am Sonntag von einer Bahn echter old-school Tapete geschwärmt haben, wollte ich es mal eben online testen. Kostenlose Tapeten fürs WEB erhält man übrigens bei Squidfingers (wo auch meine Kackbraune her ist). Die sind übrigens auch ganz nett als Desktophintergrund.