Schlagwort-Archive: GTD

Facebook Events im Google Kalender anzeigen

Je mehr Freunde auf Facebook sind, um so mehr Sinn macht es, dort auch Events und Termine einzustellen und direkt zu privaten Partys oder öffentlichen Veranstaltungen einzuladen. Noch praktischer ist es jedoch, wenn durch die Terminbestätigung der Termin direkt im eigenen Kalender angezeigt wird.  Wer z.B. den Google Kalender verwendet, kann die Termine in wenigen Schritten als zusätzlichen Kalender direkt dort anzeigen.

  1. Dazu navigiert man auf die Übersichtsseite mit den eigenen Veranstaltungen (indem man z.B. Veranstaltungen in die Suche eingibt).Auf dieser Seite findet man alle Veranstaltungen, zu denen man eingeladen wurde.
  2. Im oberen Teil der Seite klickt man auf  Veranstaltungen exportieren. Es öffnet sich ein Informationsfenster mit der privaten Kalenderadresse die man sich in den Zwischenspeicher kopiert.
  3. Im Google Kalender klickt man im linken Navigationsfeld auf Hinzufügen/Über URL hinzufügen und gibt dort die Facebook-Kalenderadresse ein.
  4. Eigentlich ist man damit schon Fertig. Über die Kalendereinstellungen kann man noch den Namen des Kalenders anpassen und ggfs. eine Farbe zuordnen.

Im übrigen können die Veranstaltungen auf diese Weise auch in andere Kalender wie Apple iCal oder Microsoft Outlook exportiert werden.

Mehrere Google-Kalender mit dem iPhone synchronisieren

google-syncVor kurzem habe ich erklärt wie man Google-Sync verwendet um Termine und Kontakte mit dem iPhone abzugleichen. Bisher war mir nicht bekannt, dass es auch möglich ist mehrere Google-Kalender mit dem iPhone zu Synchronisieren. Besonders nützlich, wenn man z.B. die eigenen Facebook-Termine abonniert hat, oder wissen will, was die Freundin geplant hat bevor man einen Termin bestätigt.

Die Kalender können auf der Seite m.google.com/sync aktiviert werden.

Hinweis: Aktuell ist der Zugriff nur noch über den Direktlink möglich:

https://m.google.com/sync/settings/iconfig/welcome?source=mobileproducts&hl=en

Die Einstellungen sind nur auf der englischen Seite zugänglich, was man aber direkt auf der Seite umstellen kann (Dies ist im übrigen bei vielen Google-Settings der Fall). Nun erscheint das iPhone bei den zu synchronisierenden Geräten. Dort kann man weitere Kalender zur Synchronisation auswählen. (Dies bezieht sich auf zusätzliche Kalender die man selbst erstellt oder abonniert hat.)

iphone Auswählen
iPhone Auswählen
Kalender für die Synchronisation markieren
Kalender für die Synchronisation markieren

Funktioniert, allerdings werden im iPhone den Kalendern andere Farben zugeordnet. Ich habe keine Möglichkeit gefunden die Farben anzupassen. Ein scheinbar kleines Problem, aber es ist einfach nicht mehr intuitiv. Als vorläufige Lösung habe ich die Farben im Google-Kalender entsprechend angepasst.

[via virtualpixel]

Wenn man die Dinge nicht geregelt kriegt

…sollte man mit diesen 6 einfachen Übungen anfangen, das Hilft:

1. Auch mal ein Getränk zwei Jahre vor Ablaufdatum austrinken. Schon hat man eine Aufgabe lange vor der Deadline erledigt.
2. Auf Bahngleisen sitzen oder liegen. Rechtzeitig aufstehen, bevor der Zug kommt. Diese Übung vermittelt ein Gefühl für das Tempo, in dem die Deadline herannaht, auch wenn vorher lange Zeit gar nichts passiert ist.
3. Aus den Briefkästen der Nachbarn amtlich aussehende Schreiben fischen und öffnen. Die Wirkung ist die einer Desensibilisierungstherapie gegen Heuschnupfen: Schon wenige Jahre später kann man auch Post aus dem eigenen Briefkasten öffnen.
4. Einige Kabel wohlgeordnet in eine Tasche legen. Eine Stunde abwarten, die Tasche wieder öffnen. Den entstandenen Kabelsalat betrachten und dabei über die Sinnlosigkeit menschlichen Ordnungsstrebens meditieren.
5. Zeitungen Seite für Seite ins Altpapier geben, um so zu erlernen, wie man eine größere Aufgabe in übersichtliche Einheiten zerlegt.
6. Den perfekten Mord planen, dann kurz vor der Ausführung darauf verzichten. Darüber nachdenken, dass Untätigkeit Leben retten kann.

[mal wieder via delicious]