Schlagwort-Archive: Microsoft

Geschichtsunterrricht: Hacker, Nerds und Computerfreaks

FREE KEVIN ist eine Sammlung von Dokumentationsfilmen, Trailer und Ausschnitten aus Nachrichtensendungen zur Hacker- und Computer-Nerd-Kultur der Jahre 1980 – 2000. FREE KEVIN wurde als Slogan von der Hackercommunity in den 90iger Jahren verwendet, um gegen die Haft von Kevin Mitnick zu protestieren. Kevin war der Meist gesuchte US-amerikanische Hacker und ist heute Geschäftsführer einer Sicherheitsfirma! Wer mehr über Kevin wissen möchte kann u.a. dieses Interview vom heise-Verlag lesen.

FREE KEVIN is a screening series featuring 15.4 GB of downloaded films and documentaries depicting hackers and related computer culture from the 1980s-2000s. A range of material, representing divergent points of view and intended audiences, including blockbuster films, educational television programming for public broadcast, and documentaries produced within the hacking community itself will be shown side-by-side.

Triumpf of the Nerds

Sicherlich sind nicht alle Videos wirklich spannend, ich habe sie mir nicht alle angesehen. Empfehlen möchte ich aber die Serie Triumpf of the Nerds. Wer einmal echte Nerds von Microsoft, Apple und Intel wie Bill Gates, Steve Jobs, Steve Wozniak und vielen anderen Freaks  anschauen möchte, sollte dort reinzappen. Hier der erste Teil von insgesamt neun Youtube Videos die ich unten verlinkt habe.

Diese Playlist fasst alle 18 Youtube Filme von Triumpf of the Nerds zusammen. Eine interessante Einheit aus der frühen Computergeschichte.

Firefox 2 mit neuer Betaphase…

…so kommt man sich jedenfalls als Benutzer vor in den letzten Tagen. Fast täglich ein schnelles Update um Fehler der schnellen Updates durch wiederum schnelle Updates zu beheben bei denen erneut Fehler generiert werden, die aber wiederum durch schnelle Updates behoben werden können. Alles “kein Problem”, Version 2.0.0.8, 2.0.0.9, 2.0.0.10, 2.0.0.11, sicher bald 2.0.0.12? Es scheint als hätten die Entwickler Firefox 2 auf eine Betaversion zurückgestuft. So schön es ist, dass man sich bei Mozilla schnell um schwere Fehler kümmert, laufende Korrekturen teilweise schwerer Fehler sind nicht gerade ein gutes Zeichen.

Ständige Updates

Microsoft veröffentlicht passend dazu im IE-Blog einen Bericht über Sicherheitslöcher und Bugifxes im Internet Explorer und Firefox über die letzten 3 Jahre. Die veröffentlichen Statistiken kommen von Jeff Jones und sehen nicht gerade gut aus für den Firefox-Browser. Hier ein Vergleich der Sicherheitslücken ab Firefox Version 1.0 und dem zur selben Zeit vorhandenen IE 6.0 SP2: Firefox 2 mit neuer Betaphase… weiterlesen

Google geht offline

Google Gears (Beta) ist eine Open Source Browser-Erweiterung die es gears_download.pngOnline-Anwendungen ermöglicht offline verfügbar zu sein. Nach download und Installation kann man Gears mit dem Google Reader testen und die aktuellsten 2000 RSS-Feeds downloaden. Damit können nun auch unterwegs ohne oder mit eingeschränktem Internetzugang die Nachrichten-Feeds gelesen werden. Sobald man wieder stabilen Netzzugang hat, kann wieder mit der Online-Anwendung synchronisiert werden. Vermutlich wird Google zukünftige sämtliche Anwendungen wie Google-Mail, Docs & Spreadsheets etc. mit dieser Technologie ausstatten und kommt damit den Microsoft-Office-Produkten erneut einen Schritt näher.

Für Entwickler gibt es eine Dokumentation und Beispiele mit deren Hilfe Gears in beliebige Webanwendungen integriert werden kann. Gears könnte damit auch interessant für viele Wikis werden. Allerdings muss dazu noch gelöst werden wie eventuelle Versionskonflikte bei der Synchronisation gehandhabt werden, wenn z.B. Seiten gleichzeitig Online von anderen Benutzern bearbeitet wurden.

[via Email, Golem & TC]

Lookout: Schneller finden in Outlook

Lookout SucheLookout ist ein kleines Zusatzprogramm für Outlook (Download) das eine sehr schnelle Suche ermöglicht. Nachdem ich in letzter Zeit auf der Suche nach einer bestimmten Email die Online-Suche meines Google-Mail Account verwendet habe, ist Lookout eine gute Lokale alternative. Die Suche indiziert Emails, Kontakte, Termine und Aufgaben und läuft unter Win 2000/Win XP in Outlook 2000 bis 2003. Wer eine ausführliche Installationsanleitung benötigt, findet diese auf den Tipps und Tricks Seiten. Microsoft hat Lookout aufgekauft und die Suche inzwischen fest in Outlook 2007 eingebaut.

[via den netten Microsoft-Man (Blog) vom Barcamp]

Windows Media Player 11

Media Player ScreenshotNachdem ich hier und da schon über die beiden Beta-Versionen des Windows Media Player berichtet habe jetzt nur noch ein paar kurze Infos zum final Release. Inzwischen gibt es Version 11 (ohne Beta) in deutsch zum Download. Das Upgrade von der englischen Beta 2 funktioniert problemlos. Derzeit verwende ich trotz so manchem Ärger mit DRM und Lizenzen und trotz Songbird häufig den Media Player. Ich komme mit der Navigation einfach am besten zurecht. Interessant finde ich auch die Möglichkeit zukünftig Musik auf Endgeräte im Netzwerk streamen zu können. Natürlich fehlt mit noch das passende Endgerät im Wohnzimmer… Bezüglich DRM kommt mir einfach keine geschützte Musik mehr auf die Platte, so einfach ist das ;-).

Microsoft: Beta 2 nur mit Genuine Check

Es wurde auch Zeit, endlich ist die zweite Beta-Version des Windows Media Player 11 erschienen. Wie man liest sollen damit einige der Fehler behoben sein. Bisher gibt es aber nur die englische Variante hier zum Download. Nachdem ich die Version Install Media Player 11 beta 211 nun schon einige Zeit verwende (hier mein Post dazu) und bisher mit den Fehlern leben muss war ich gespannt ob diese nun behoben sind. Unverschämterweise versucht Microsoft einen zur Installation des Genuine Advantage Check – einem Tool das überprüft ob die aktuell verwendete Windows Installation legal ist (Infos bei Heise). Bisher habe ich dieses Tool einfach nicht installiert. Microsoft hatte siche eh blamiert, als der Check innerhalb von 24h schon gehackt wurde. Nachdem ich (vermutlich) eine legale Installation habe werde ich wohl der Einfachheit halber das Tool etwas missmutig installieren…

lohnt sich Media Player 11?

mp11.jpgNachdem golem.de und heise.de am 17.5 über die Beta-Version des Media Player 11 berichtet haben, blieb mir nichts anderes übrig als die deutsche Version zu installieren. Trotz einer “gewissen Microsoft Aversion” verwende ich zum Musikhören den Media Player. Meiner Meinung nach waren die Schwachstellen der Version 10 die langsame Suche und fehlende Möglichkeit die Bibliothek aufzuspalten. Dies wäre Sinnvoll z.B. um bestimmte Generes einfach aus der Musikbibliothek herauszuhalten (Sprache, Hörspiele, Predigten, Comedy). Andere Player wie z.B. Winamp und auch iTunes haben mich bisher nicht überzeugt. Vor allem bei iTunes war ich von der Navigation in der Bibliothek sehr enttäuscht. Also war ich gespannt auf den neuen Media Player.

lohnt sich Media Player 11? weiterlesen

IE 7 beta testen & loswerden

Der neue Internet Explorer (IE 7) kommt. Die Firefoxfreunde sind vorbereitet: www.ie7.com. Ich habe die Beta-Version vor ein paar Wochen installiert, schon nur um zu sehen wie Websites an denen ich arbeite damit aussehen. Mit einem etwas mulmigen Gefühl habe ich das Ding installiert, in der Hoffnung das M$ wenigstens die beta unabhängig vom bestehenden IE6 installiert. Weit gefehlt! Natürlich gibt es den IE 6.0 danach nicht mehr.

Wie wird man die IE7beta wieder los?

Immerhin kann man das Update problemlos deinstallieren, indem man auf Systemsteuerung/Software/Programme ändern oder entfernen geht. Wenn man Updates anzeigen auswählt findet man auch die IE7 beta und kann ihn deinstallieren. Da IE6.0 sollte dann wieder funktioneren.
Man kann den Browser auch ohne Installation testen. Dazu gibt es bei Software Guide eine Anleitung. Man sollte wissen wie man in der Registry rumpfuscht, aber dann funktioniert es. Aktuelle Infos zum IE-Status gibt es im IE-Blog.