Schlagwort-Archive: Nerd

Salzberg gegen Zuckerberg?

Das Internet schreibt coole Geschichten. Die vier Nerds (Max Salzberg (22), Ilya Zhitomirskiy (20), Dan Grippi (21) und Raphael Sofaer (19)) haben innerhalb von ca. 3 Wochen rund 170.000 USD über die Spendenplattform Kickstarter gesammelt. Sie möchten das Social Network neu erfinden. Ihr Projekt soll ein dezentrales, persönlich kontrolliertes Soziales Netzwerk werden und dabei Privatsphäre im Fokus haben und durch freie quelloffene Software zur Weiterentwicklung einladen. Sie nennen es diaspora*:

the privacy aware, personally controlled, do-it-all distributed open source social network

Ob es auch nur ein Fünkchen einer Chance gegen Mark Zuckerberg und sein inzwischen scheinbar unüberwindbares Facebook mit 400 Millionen aktiven Benutzern hat? Keine Ahnung, aber ein Versuch ist es wert! Die überdimensionale finanzielle Beteilligung (Ziel waren nur 10.000USD) zeigt das sehr große öffentliche Interesse an einer solchen Alternative.

Den aktuellen Spendenstand prüfen und selbst ein paar Dollar in die Dose werfen kann man bei Kickstarter. Alle Details zu diaspora* findet man unter www.joindiaspora.com. Natürlich kann man sich aktuell nirgendwo “anmelden”, schließlich soll es ja dezentral sein. Das bedeutet jeder der kann und möchte installiert seine eigene Instanz von diaspora*. Zukünftig soll es aber auch gehostete Versionen geben die man sich so ähnlich wie ein vorinstalliertes Blog auf WordPress.com vorstellen kann. Bis Ende September möchten die Jungs eine erste Version veröffentlichen.

Vielleicht entwickelt sich etwas daraus, immerhin hat Herr Zuckerberg damals auch ganz klein im Angesicht des übermächtigen MySpace angefangen. Sonst bleibt zu hoffen, daß Facebook dadurch weiter unter öffentlichem Druck bleibt und im Bezug auf die Privatsphäre grundlegend umdenkt.

via Rivva & webwriting

Geschichtsunterrricht: Hacker, Nerds und Computerfreaks

FREE KEVIN ist eine Sammlung von Dokumentationsfilmen, Trailer und Ausschnitten aus Nachrichtensendungen zur Hacker- und Computer-Nerd-Kultur der Jahre 1980 – 2000. FREE KEVIN wurde als Slogan von der Hackercommunity in den 90iger Jahren verwendet, um gegen die Haft von Kevin Mitnick zu protestieren. Kevin war der Meist gesuchte US-amerikanische Hacker und ist heute Geschäftsführer einer Sicherheitsfirma! Wer mehr über Kevin wissen möchte kann u.a. dieses Interview vom heise-Verlag lesen.

FREE KEVIN is a screening series featuring 15.4 GB of downloaded films and documentaries depicting hackers and related computer culture from the 1980s-2000s. A range of material, representing divergent points of view and intended audiences, including blockbuster films, educational television programming for public broadcast, and documentaries produced within the hacking community itself will be shown side-by-side.

Triumpf of the Nerds

Sicherlich sind nicht alle Videos wirklich spannend, ich habe sie mir nicht alle angesehen. Empfehlen möchte ich aber die Serie Triumpf of the Nerds. Wer einmal echte Nerds von Microsoft, Apple und Intel wie Bill Gates, Steve Jobs, Steve Wozniak und vielen anderen Freaks  anschauen möchte, sollte dort reinzappen. Hier der erste Teil von insgesamt neun Youtube Videos die ich unten verlinkt habe.

Diese Playlist fasst alle 18 Youtube Filme von Triumpf of the Nerds zusammen. Eine interessante Einheit aus der frühen Computergeschichte.