Schlagwort-Archive: Telefonie

Digitale Abhängigkeiten

Die letzten 14 Stunden ist Skype nicht verfügbar und somit heute etwas Ruhe im Multi-Messenger. ORF meldet das am Nachmittag weniger als 10% der üblichen 6 Mio Benutzer online waren. Wohl dem der nicht auf Skype als alleinige Lösung für geschäftliche Telefon-Korrespondenz gesetzt hat und noch den guten alten Telefonanschluss. Dieser Zwischenfall wird Skype wohl einige Kunden kosten. Aktuelle Meldungen erhält man im deutschen Skype-Blog.

Jetzt günstiger: Festnetzanschluss mit übler Sprachqualität

Ein Werbeanruf der Deutschen Telekom*:

Anrufer: Guten Tag Herr Weber, mein Name ist Timo W*** von der Deutschen Telekom. Sind sie Kunde bei der Deutschen Telekom?
Ich: Ja, ein bischen… (*Seltsames Knacken in der Leitung*)
Anrufer: Vielleicht habe sie schon von unseren neuen günstigen Tarifen gehört, oder auf ihrer letzten Rechnung … gelesen … Seit dem […] (*teilweise unterbrochene Sprachübertragung*) haben wir unsere Tarife [… blah]
Ich: Bieten sie deutschlandweite Telefonate rund um die Uhr für unter 1ct pro Minute an? (*knack rausch…*)
Anrufer:
Wie bitte? Ich kann Sie leider ganz schlecht verstehen, können Sie lauter …
Ich:
(*klar sowas versteht er nicht*) Ach, sie testen einen neuen Voice over IP Anschluss in ihrem Callcenter?
Anrufer:
Äh, wie bitte, ja, Voice over IP bieten wir auch an. (*unterbrech, rausch*) Ich glaube in ihrem Gebiet ist der Strom gerade schlecht…
Ich:
(*WTF?*) Nein, derzeit keine Probleme hier, vielleicht bei Ihnen?

Anrufer legt auf.

Ist ja krass, fette Stromausfälle in Europa, unterbrochene Telefonleitungen – so langsam fühle ich mich richtig zuhause hier. Ich vermute ja, dass die vielen Ampeln in Deutschland schuld sind an den Stromausfällen. Vielleicht diese und den Winter abschaffen, dann wird alles gut…

Inzwischen denke ich über eine adequate Notfallausrüstung nach, z.B. eine fette Photovoltaikanlage, ein Notebook (das hätten wir ja schon), ein BGAN und dazu einen alten Fishkutter und eine Hütte irgendwo in Patagonien. Nur, wie komme ich zukünftig an den Treibstoff für den Kutter? Vielleicht doch ein Ruderboot…
*Der Dialog ist aus dem Gedächnis wiedergegeben

Jajah: Kostenlos ins Festnetz telefonieren

Jajah Jajah bietet kostenlose Telefonate zwischen Jajah-Nutzern im Deutschen Festnetz und ca. 37 weiteren Ländern an. Es ist absolut simpel zu verwenden. Als Benutzer muss man sich lediglich auf jajah.com mit der eigenen Telefonnummer registrieren. Dann gibt man ebenfalls online die Nummer des gewünschten Gesprächspartners an. Nun klingelt zuerst das eigene Telefon und nach dem Abheben wird man zum gewünschten Gesprächspartner durchgestellt. Sofern dieser seine Rufnummer ebenfalls bei Jajah registriert hat ist der Anruf kostenlos (im deutschen Festnetz). Alle anderen Länder / Zonen werden über eine prepaid-Konto bei Jajah abgerechnet (Übersicht über kostenpflichtige Anrufe). Man bekommt ein Startguthaben von 0,50 EUR und kann bei Bedarf per Kreditkarte aufladen. Weltweiter Versand von SMS ist ebenfalls zu 6,5 ct/SMS möglich.

Einen Standleitung bietet Jajah allerdings nicht an. Die Nutzer werden aufgerufen den kostenlosen Dienst fair zu nutzen, dh. nicht über 1 h/Tag bzw. 1000 min/Monat. Ich habe meine Rufnummern eingetragen und freue mich auf eure Testanrufe ;-).