Schlagwort-Archive: Video

Zwei Filme zu Indien

Während ich noch viele der 2000 Bildern löschen und sortieren und dazu einiges an Videomaterial von unserer Indien Reise sichten und schnipseln muss, hier zwei kurze Video / Film Empfehlungen:

Kilian Martin: India Within

India Within, ein Skate-Film mit Kilian Martin der in Indien gedreht wurde. Wie immer beeindruckendes Skaten gespickt mit einigen netten Momentaufnahmen an einigen Orten an denen wir auch unterwegs waren (z.B. in Varanasi am Ganges).

Film: Best Exotic Marigold Hotel

Best Exotic Marigold Hotel ist ein kurzweiliger Film der in Indien spielt. Nicht sonderlich anspruchsvoll, aber einfach nett und was zum Lachen, vor allem, wenn man sich auf dem Rückflug von Indien befindet. Hier der Trailer:

Enterprise 2.0 – Vernetzte Firmen und Facebook

Ein Teil der aktuellen Folge des elektrischen Reporter (Mario Sixtus) befasst sich mit dem Thema Enterprise2.0 und gibt einen guten grundsätzlichen Einblick in das Thema. Im Beispiel geht es um BASF und IBM Connections – eine Social Software Suite. In der Tat ist in sehr vielen deutschen Unternehmen Facebook und Twitter während der Arbeitszeit tabu. Der strategische Einsatz interner Social Software Plattformen ist in deutschen Unternehmen aus meiner Sicht bei weitem nicht so populär wie das im Video rüberkommt:

“Nun sind soziale Netzwerke in der Industrie angekommen.”

Die Theorie und Praxis klafft an vielen Stellen auseinander und vom Management wird kaum der benötigte “Vertrauensvorschuss” gewährt, der nötig ist. Unter diesem Vorzeichen funktionieren dann die theoretisch so einfach und plausibel klingenden Konzepte in der Praxis nicht oder nur eingeschränkt.

Vernetzte Firmen -Facebook und Twitter sind in vielen Unternehmen verboten. Dennoch schätzen auch Firmen die Vorteile vernetzter Kommunikation und bauen daher eigene soziale Netze auf.

An den Stellen, an denen Social Software jedoch im positiven Umfeld genutzt werden kann  sind die präsentierten Erfolge kein Einzelfall sondern werden von vielen erlebt.

Ergänzend dazu hier das aktuelle Video-Interview von IBM SocialBusiness mit Frank-Michael Bock und Dr. Erik Wüstner von der Robert Bosch GmbH:

(via Thomas Christinck)

Video Downloader für Mac OS-X

Wer gerne Videos lokal auf den Rechner laden möchte ist mit diesen beiden Programmen für OS-X gut bedient: Mediathek und ClipGrab.

Mit der Mediathek App lassen sich Sendungen aus den Mediatheken von vielen deutschsprachigen Sendern laden, u.a. ARD, ZDF, 3sat, NDR, SWR, WDR, ARTE und Schweizer Fernsehen. Ich nutze Mediathek um komfortabel den Tatort am Apple TV anzusehen und immer mal wieder eine Doku zu laden.

Mit ClipGrab kann man Videos von Webseiten laden, z.B. von Youtube und Vimeo. Wenn die Videos im HD Format angeboten werden, wird das von ClipGrab automatisch erkannt.

Songwriting im Ländle, Florian Ostertag

Das neue Album The Constant Search von Florian Ostertag ist echt klasse, Empfehlung!  Ich hab’s mir als MP3 bei Amazon gekauft, wer legt denn schon noch CD’s ein – außer in ganz sentimentalen Momenten? Aber vielleicht wäre dann an dieser Stelle auch die CD ganz gut… Als Appetizer hier das Video zur Single I Don’t Know What To Say.

Es gibt auch noch weitere Videos, z.B. von der TVnoir Musik-Talk-Show in Berlin.

Hello Edinburgh

Erstaunlicherweise funktioniert die Live-Übertragung aus meinem Heimkino via Macbook und Skype sehr gut. Annika hatte über 1 1/2h ein recht gutes Bild, übertragen von meiner iSight Kamera und Skype. Der Film Willkommen bei den Sch’tis ist dabei auch eine echte Empfehlung für einen kurzweiligen Abend. Hier ein Screenshot von Anni’s Sicht:

Bildqualität via Skype
Bildqualität via Skype

Natürlich ist das keine Dauerlösung, deshalb bin auch auch in 3 Wochen wieder in Edinburgh. Aktuell ist Skype das Tool des Jahres 2009/2010, zumindest so lange meine Freundin 1.569 km weit weg wohnt. Hier geht’s zum Trailer auf Youtube.

Google Wave in 8 Minuten


via netzlogbuch.de

Nicht alle Geeks scheinen Google Wave zu mögen… Hier gibt es deshalb wohl genau zum richtigen Zeitpunkt eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Wave Ideen und Funktionen (im Vergleich zur 80 min. Vorstellung auf der Google I/O http://www.youtube.com/watch?v=v_UyVmITiYQ)

Ich halte das Konzept immer noch für absolut zukunftsweisend in der Kommunikation. Natürlich muss an den technischen Feinheiten noch einiges optimiert werden. Und natürlich warte ich auf ein Invite um es mir selber ansehen zu können…

Posted via web from mzungu’s posterous