christen haben angst vor christen (volxbibel)

volxbibel Ich lese gerade in mirkos und in martin dreyers blog. Es ist doch zum k****n. Genau wie damals, als die ersten infos zum film „the passion of christ“ rauskamen, _manche „christen“ schießen erst mal los (siehe artikel im idea). Es geht immer noch nach dem prinzip „das telefon ist vom teufel“. Jesus selbst hat doch kein blatt vor den mund genommen wenn es darum ging die leute in ihrer fertigen situation abzuholen. Und doch handelte er in der 100%igen abhängigkeit von seinem vater. Wir (die christen) sollten lernen viel mehr auf die motivation und liebe derer schauen, die an der front stehen, als von hinten auf die vermeintlich „schlechten soldaten“ zu deuten.

Ich kann kaum glauben was martin schreibt:
„Ich werde per Email aufs übelste beschimpft, man spricht mir das Christsein ab, und droht mir mit der Hölle, wenn diese Bibel wirklich auf den Markt kommt! Im Ernst! Von Christen!“

Es mag ja sein das mancher „jugendlicher enthusiasmus bei den formulierungen etwas beschwichtigt werden sollte“. Ich denke jedoch wer ein echtes herz für unsere heutige jugendgeneration hat, merkt das es bei der volxbibel darum geht, ihnen die liebe gottes zu verdeutlichen. Soviel kann ich nach einigem lesen in martins blog sagen, und nachdem ich die arbeit der jesusfreaks schon an vielen stellen erlebt habe, die von einer tiefen liebe zu jesus geprägt ist.

Klar ist aber auch das es nicht darum geht eine neue übersetzung heraus zu bringen, sondern eine übertragung für menschen die sonst vermutlich nie eine bibel in die hand nehmen würden! Die „gute alte lutherbibel“ wird dashalb nicht an wert verlieren … ;-)

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.