WordPress: Videos im WYSIWYG-Editor einfügen

Ich verwende zum Schreiben der meisten Beiträge in diesem WordPress Weblog den eingebauten WYSIWYG-Editor (ok, geoutet). Das ist recht komfortabel und im Notfall hat man noch die HTML Ansicht. Allerdings musste ich bisher zum Einfügen diverser Filmchen (z.B. von sevenload oder youtube) den klassichen Editor aktivieren. Heute habe ich allerdings im WordPress Codex das Viper’s Video Quicktags Plugin entdeckt. Das Plugin „Creates XHTML valid code and is WYSIWYG editor compatible.“ Das Einfügen eines Videos kann jetzt direkt über das Menü im Editor erledigt werden (So sieht’s aus). Und hier noch gleich ein Test:

The Prayer Chain – Crawl – Live at Flevo 2003

The Prayer Chain beim Reunion Konzert 2003 auf dem Flevo Festival (von dem ich leider damals in Kenya nichts mitbekommen habe). Irgendwie ist TPC eine der geinialsten Bands die ich nach über 15 Jahren immernoch leidenschaftlich gern höre.

Hier gibt es noch Dig Dug und Never Enough

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag – über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Ein Gedanke zu „WordPress: Videos im WYSIWYG-Editor einfügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.