spam statistik

147 Spam-Mails in den letzten sieben Tagen. Fünf davon sind in meiner Inbox gelandet, alle anderen 142 brav im Spammfolder. Leider musste ich auch eine Email aus dem Spam wieder raus fischen. Soweit nicht schlecht Gmail, aber das nervige Überfliegen des Spamfolders bleibt mir wohl nicht erspart.

Nachvollziehbar ist das ganze ja sowieso nicht. Nachdem ich vor einiger Zeit die nervigen “Diploma” Spams kaum loswurde, waren gestern zwei GMX-Info-Mails in der Inbox. Dabei wurden die eigentlich schon seit langem schön als Spam eingestuft. Irgendwie lässt sich Gmail da wohl manchmal überlisten…

In den letzten Wochen gibt es leider auch in meinem Blog einen deutlichen Anstieg an Kommentarspam. Nachdem ich bisher mit dem Akismet-Plugin einige Schwierigkeiten hatte, beseitigt es jetzt die meisten Spam-Kommentare. Das es bisher nicht lief, muss wohl an der Serverkonfiguration meines bisherigen Hosters gelegen haben. Akismet prüft beim Eingang eines Kommentars, Pingbacks oder Trackbacks mit Verschiedenen Tests auf dem Akismet-Server und markiert dann den Kommentar entsprechend (siehe Akismet FAQ). Die letzten Tage hat Jörg Petermann ein paar Posts dazu.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

3 Gedanken zu „spam statistik&8220;

  1. Ich bin in den letzten 4 Wochen auch vermehrt Empfänger von SPAM gewesen. Auf meinem Blog haben täglich durchschnittlich 3 Spameinträge versucht durchzukommen. Zum Glück muss ich Einträge von neuen Leuten immer genehmigen.

    Bei Mails waren von täglich 30 bis 40 Mails ca. 20 bis 30 SPAM. Davon ca. die Hälfte angeblich von irgendwelchen Banken.

    Dummerweise kann ich meine info-Adresse net einfach ändern, da zuviele mir unbekannte Leute diese Adresse haben und sie ja auch die ganze Zeit auf meiner Seite stand.

    Tom

  2. Bei mir hat sich das mit dem Spam bisher im Rahmen gehalten. Mittlerweile hab’ ich auch Akismet am Start (ohne Probleme, hat gleich getan). Geändert hat das aber nichts. Der Spam war auch so meist recht leicht per Blacklist zu lösen. Wegen mir dann das so bleiben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.