Notiz: Abenteuer-Reise mit Safari auf Windows

Apple präsentiert den Safari 3 Browser als Public-Beta auch für Windows. Eine willkommene Alternative zu Firefox (der mir zu viel Speicher beansprucht) und Opera (mit dem ich mich nie wirklich anfreunden konnte). Wenn Safari allerdings in den ersten fünf Minuten nach der Installation gleich vier mal Crasht, ist man doch etwas verunsichert. Leider scheinbar auch kein Einzelfall. Mal sehen was die Zukunft und ein Windows-Reboot bringt…

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

8 Gedanken zu „Notiz: Abenteuer-Reise mit Safari auf Windows

  1. interessiert mich gar nicht, solang es nich heißt “safari für linux”.
    bzw. genauer gesagt, “apt-get install safari”

    Kann sein, dass das längst möglich is, hab mich damit nich beschäftigt. Bin it FF, Opera und Konqueror ganz glücklihc. (manchmal auch mit lynx und links2, wenns mal klemmt…)

  2. Bei mir gabe es keine Abstürze, aber mit der Darstellung hat er einige Probleme. Irgendwie sind die Abstände zwischen den Wörter zu gross.

  3. Safari hat eine Reise in meine Trashbox gemacht. Da werde ich wohl noch etwas warten müssen und hoffe, dass dies ein einmaliger Ausrutscher von Apple war…

  4. Über die Beta hab’ ich bisher nicht viel positives gelesen. ich werde es mir mal anschauen, wenn die richtige Version erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.