Einstieg in die Positionierung von HTML-Elementen mit CSS

Peter Müller hat einen übersichtlichen Artikel zur Positionierung von HTML-Elementen geschrieben. Er erklärt, wie sich die HTML-Elemente natürlicherweise im „document flow“ verhalten und wie sie mit Hilfe von CSS aus diesem natürlichen Flow heraus positioniert werden können. Ein Artikel mit wichtigen Grundlagen für jeden Webdesigner und perfekt als Einstieg ins Thema.
Hier ein Auszug:

  1. Flow: Zum normalen „Fluss“ gehören nicht positionierte Block- und Inline-Elemente sowie Boxen mit relativer Positionierung (position:relative).
  2. Absolute Positionierung: Absolut positionierte Elemente werden aus dem Fluss herausgehoben und sind für die anderen Elemente nicht sichtbar. Dazu zählen position:absolute und position:fixed.
  3. Float: Schwebende, gefloateteElemente sind ein Zwischending. Zuerst wird die Box im normalen Fluss positioniert, dann wird sie aus dem Fluss herausgehoben und schwebt so weit wie möglich nach rechts oder links.

Zur Positionierung ebenfalls sehr empfehlenswert ist dieser Überblick von Patrick Fitzgerald.

[via WebdevBits]

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag – über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.