Miranda Messenger – all in one

Wer hätte das nicht gerne, alle Kontakte in einem Messenger, anstatt parallel ICQ, MSN, Skype, Google Talk, Y!M, AIM usw. zu verwenden. Kürzlich habe ich ja schon für das freie Jabber Protokoll geworben, aber meine Kontakte sind weiterhin gleichmäßig verteilt. Es gibt ja viele sog. Multi-Protokoll-Clients. Damit ist es möglich, mehrere Protokolle zu in einer Anwendung zu vereinen. Damit kann man alle Kontakte in einer einzigen Kontaktliste verwalten und über ein einziges Chatfenster über unterschiedliche Protokolle kommunizieren.
Miranda Tabbed Chat Seit einigen Tagen gibt es den Miranda Messenger in der neuen Version 0.6. Miranda ist ein sehr schlichter Messenger der in der Basisversion mE absolut untauglich ist. Stärke und gleichzeitig die größte Schwäche von Miranda ist die Flexibilität mit vielen Plugins und schier unendlichen Konfigurationsmöglichkeiten. Wer Miranda komfortabel verwenden möchte muss leider einiges an Zeit investieren um alle gewünschten Funktionen zu integrieren und zu konfigurieren. Dabei muss man sich durch das Wiki und die Foren wühlen um die verschiedenen Versionen der Plugins zu erkunden. Von großem Wert für das Projekt wären vorkonfigurierte Downloads einiger Messenger für Standartanwender.
Ich verwende Miranda derzeit als Client für Jabber, ICQ, MSN, IRC und Skype. Skype muß allerdings weiter im Hintergrund installiert sein und laufen. Auf alle anderen Clients kann man getrost verzichten. An dieser Stelle ein Überblick für alle Schnelleinsteiger:

Es muß nach der Installation noch einiges an Konfiguration vorgenommen werden. Inzwischen bin ich aber soweit zufrieden mit der Zusammenstellung, teste aber gerne auch noch weitere Plugins. Zusätzlich möchte ich noch Wengophone testen, ein vielversprechender VoIP-Client der auch diverse Chat-Protokolle kennt. Leider funktioniert der Client bei mir bisher nicht. Dies scheint leider auch noch ein übliches Problem zu sein wenn man sich die Forenbeiträge anschaut. Über eure Erfahrungen und Tipps zum Thema würde ich mich freuen.

Über Cedric Weber

Ich schreibe seit Mai 2003 zu Themen rund um das Web2.0, Enterprise2.0, Social Software, Wikis, Weblogs, online Kollaboration, Instant Messaging, sowie Linux / Ubuntu und Apple. Dazwischen findest du Themen aus meinem Alltag - über Glaube und Spiritualität, Fotografie, Musik und vieles andere.

12 Gedanken zu „Miranda Messenger – all in one&8220;

  1. hallo!
    wann gibt es denn einen trillian mit skype integriert bzw. skype mit ordentlichen multiprotokollen? ist das absehbar, oder muss ich immer noch mit trilian und skype weiterhantieren zum teln?

    beste grüße, S

  2. hi soph, dazu musst du direkt bei den trillian entwicklern nachfragen. Ich verwende trillian schon einige zeit nicht mehr. da es sich bei skype um ein proprietäres Protokoll handelt, wird es auch zukünftig keinen Messenger geben können der ohne bestehende Skype-Installation das Skype Protokoll nutzt.

  3. mh..danke erstmal.hab mir das eben fast schon gedacht..bleib ich also bei trillian und skype..wär natürlich gut, wenn skype, also google, wenn ich richtig informiert bin, trillian kauft..bzw.eben die firma..

  4. hallo micha, ja klar wäre das eh die beste variante..aber da die Geschäftspraktiken von Google eh nicht die saubersten sind, hatte ich das mal aussen vor gelassen und bin davon ausgegangen, dass die eher kaufen..

  5. Hi Cedric,
    hast du mal Miranda ME Probiert? Ich kam damit sehr gut klar, aber seit 4 wochen oder so benutze ich auch Pidgin, da es auch aufm USB-Stick läuft. (www.portableapps.com)
    Klasse finde ich auch die Unterstützung bei der OTR-Verschlüsselung.

    Das Skype bei Pidgin unterstüzt wird find ich genial, werd es mal ausprobieren.

    Also viele Grüße, auch wenn sie selten von mir kommen.

    Ben

  6. Hallo Ben, danke für die Grüße. Ich habe lange Miranda selbst gepimpt. Miranda ME habe ich auch kürzlich entdeckt, aber es hat mir spontan nicht wirklich gefallen, zumindest vom standard Design her. Derzeit bin ich mit Pidgin ganz zufrieden, ausser dass es ab und an abstürzt wenn man XP aus dem Ruhemodus bootet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.