Schlagwort-Archive: Weblog

Barcamp Review

Aus der jQuery Session Information-Overflow. Ich werde es nicht schaffen alle Bilder, Videos und Posts zum Barcamp in Frankfurt zu sichten, es ist einfach zu viel. Ein paar Bilder hab ich ja auch gemacht konnte mich aber mit Livebloggen zurückhalten. Wieder ein Barcamp mit vielen wertvollen Inputs aus “der Szene”, netten Leute ringsrum  und neue Kontakte – meist schon bei XING geadded. Vielen Dank den Organisatoren, Cisco für die super Location inkl. perfektem Essen, dem Saftladen für Unmengen Saft, den Sponsoren und allen die zu einer Session beigetragen haben. Leider habe ich aber keinen Muffin abbekommen! Trotzdem sind Barcamps einfach immer wieder eine Empfehlung wert!

Mit Artikeln, Fotos und Filmen zum Barcamp kann man sich hier bedienen: Technorati-Tag Barcampfrankfurt, Flickr Bildchen, Sevenload Videos.

Eben mal abgesurft und für gut befunden hab ich diese Liste: Jens, Gerrit, Robert, Schorsch (wie geil, LOL), Verpasste Session zu Weblogs und Recht, Unternehmenskultur bei injelea, Olis Mitgeschreibsel von unserer 2. Blog & Wiki Session …

Notiz: Formular-Spam abfangen

Formular-Spam loswerden: In den letzen Wochen habe ich immer mehr Spam über das Kontaktformular hier im Blog erhalten. Um dies einzugrenzen habe ich eine überarbeitete Version des PXS Mail Plugin installiert. Es verwendet die Akismet API um die Mails zu filtern. Einfach die neue Version über das bestehende Plugin installieren. Scheint zu funktionieren.

[via Weblog Tools Collection]

Endlich Single-Sign-On mit openID?

Wie wäre es, wenn man nicht für jede neue Anwendung im Web (jedes Forum, jedes Wiki, jedes Portal, jeden Shop…) einen neuen Benutzerzugang einrichten müsste? Jedesmal Benutzerdaten eingeben wie nervig ist das denn! Und wie oft war der gewünschte Benutzername schon vergeben oder das Passwort zu kurz? Die Folge sind vergessene Benutzernamen und Passwörter – mit der Zeit ein kleines Chaos bei den meisten Anwendern.

openIDopenID ist ein dezentrales Single-Sign-On System zur eigenen Identifizierung im Web. Vor 2/3 Monaten war das kam Thema kurz auf und seither sammle ich Informationen für einen Blogpost dazu und verwende mit phpMyID meinen eigenen ID-Server. Nachdem das Thema gerade wieder überall in meinem Feedreader auftaucht, habe ich beschlossen endlich meinen Post zu schreiben. Drei Punkte: Was bringt openID?, Wie funktioniert openID?, und Wie kann man damit loslegen? und natürlich noch eine Ladung Links im folgenden. Endlich Single-Sign-On mit openID? weiterlesen

Notiz: Simple Tagging Plugin für WordPress

Michael hat das Simple Tagging Plugin für WordPress veröffentlicht. Endlich ein (vermutlich) gutes Tagging Plugin das sich auf wesentliche Features beschränkt. Das bedeutet allerdings nicht das es wenig Features hat. Sehr sinnvoll ist die Type-Ahead Funktionalität und das gruppieren verwandter Tags. Perfekt ausserdem der Import vorhandener UTW oder Jerome’s Keyword Plugin Tags, was den Umstieg ungemein vereinfacht. Jetzt muss ich nur noch etwas Zeit freischaufeln, um endlich das Update und Upgrade meines Blogs zu machen. Vielen Dank für die Arbeit Michael.

jambo, habari? mzungu sana

Swahili scheint gerade Trend-Titel für Web2.0 Projekte zu werden.

Jambo (swahili für Hallo – braucht man den meisten Deutschen wohl nicht zu übersetzen) ist eine Software, die es ermöglicht Social-Network Benutzer aus der Umgebung in Real Life zu treffen. Wenn ein Jambo-Mitglied in Reichweite des eigenen WLAN Netzes ist wird dies angezeigt und man kann direkt mit der Person chatten und sich verabreden.

Habari (swahili für ‘was geht?’ oder ‘nachricht’) ist eine vielversprechende Blog-Software Entwicklung die Matt kürzlich erwähnt hat.

zungu.NET - Preview

Passend dazu starte ich in Kürze unter zungu (swahili für bemerkenswert, ungewöhnlich, fremd) die Präsentation meines Unternehmens für Wiki-Consulting. Im Hintergrund laufen gerade viele Vorbereitungen dafür, u.a. die Entwicklung eines Logos. An dieser Stelle das Konzept des Schriftzugs. Über Feedback freue ich mich natürlich.

PS. ‘Mzuri sana’ bedeutet ‘sehr gut’. Manche weißen ‘Witzbolde’ sagen stattdessen ‘mzungu sana‘. Für weitere Swahili-Recherchen empfehle ich wie üblich das Kamusi-Projekt.

Notiz: Webserver immer noch offline

mzungu’s war gestern satte 12 Stunden offline. Eine Meldung dazu hatte ich auf Blogwartung veröffentlicht. Leider ist die automatische Wiederherstellung meines Linux V-Servers bei Hosteurope fehlerhaft. Darum läuft mein zweiter Server noch nicht wieder. Davon sind u.a. die Weblogs auf zungu.net, Lisanne der Film und Return-Music betroffen. Derzeit bleibt mir nichts weiter als auf den Hosteurope-Support zu warten.

lange vermisst, jetzt online – WeblogMatrix

WeblogMatrix LogoMit der WeblogMatrix haben die Macher der populären WikiMatrix eine Vergleichs-Plattform für Weblogs gestartet. Auf den Seiten kann direkt die gewünschte Blog-Software in einer sehr übersichtlichen Tabelle verglichen werden. Favorisierte Features können markiert und die Tabelle auf diese reduziert werden. Mit Hilfe der Suchfunktion ist es möglich gewünschte Weblog-Funktionen zu definieren und die dabei möglichen Alternativen anzuzeigen. Zusätzlich gibt es ein Forum und Wiki zur Dokumentation. Folgende Weblogs können derzeit verglichen werden:

  • b2evolution
  • Battle Blog
  • Blogger
  • dasBlog
  • ExpressionEngine
  • FlatPress
  • Jlog
  • Movable Type
  • PSG
  • Serendipity
  • Wheatblog
  • WordPress

Das Design der Startseite wirkt auf mich anfangs etwas unübersichtlich. Insgesamt aber eine gelungene Plattform die sich sicherlich schnell mit leben füllen wird.

[via Splitbrain]