Schlagwort-Archive: V Server

PHP 5 und WordPress Plugins

In einer spontanen Aktion hatte ich es schon versucht auf meinem Server PHP 5 zu installieren. Nachdem einige WordPress Installationen den Dienst verweigert haben, war der Server-Restore die schnellere Lösung. Nach Rücksprache mit dem Support von Host Europe stellte sich heraus dass der Grund für den Fehler die bei PHP 5 restriktivere open_basedir restriction war. Dies wird in der Apache error_log ersichtlich:
PHP Warning: main() [function.main]: open_basedir restriction in effect. File(/usr/share/php5/config.php) is not within the allowed path(s): (/srv/www/.../httpdocs:/tmp) in /srv/www/.../plugins/anarchy_media/anarchy_media_player.php on line 20

Eine kleine Anpassung des Anarchy Media Player Plugin war also nötig:

In Zeile 20 habe ich include_once('config.php'); durch require_once(dirname(__FILE__).'/config.php'); ersetzt.

Weiter hat auch das Statistik-Plugin WP-Slimstat nicht mehr funktioniert. Da ich in einer anderen Installation WP-Slimstat-Ex verwende, beschloss ich ebenfalls umzusteigen (Weitere Infos zu Slimstat-Ex in meinem Post).

Vielen Dank an den guten Support von Host Europe und die Hilfe von Spuky.

Server Migration mit Plesk 8

Ein Webserver ist meist ein auf Linux basierendes System das speziell dafür ausgelegt ist Webseiten an den Browser auszuliefern, Emails und Datenbanken zu verwalten, etc. Wer schon mal irgend ein Linux auf seinem eigenen PC installiert hat, hat sicher gemerkt das man einiges an Knowhow benötigt um damit klar zu kommen. Inzwischen sieht alles ja auch unter Linux mit KDE oder Gnome grafisch ganz nett aus. Um über das Internet einen Webserver zu administrieren, kann man jedoch lediglich via SSh über die Konsole auf den Rechner zugreifen. Drüber Datenbanken, Benutzer, Mailaccounts etc. anzulegen ist anfangs sicher nicht einfach. Plesk ist eine Administrations-Software mit der man Einstellungen, die man sonst eben über die Konsole macht, im Browser erledigen kann. Es gibt natürlich auch Alternativen, z.B. Confixx (ebenfalls von SWSoft), VHCS, SysCP oder Webmin.

Plesk verfügt über ein Migrationstool, um Daten von einem auf den anderen Server umzuziehen. Dies erspart natürlich viel Arbeit, vor allem wenn es sich um viele Benutzer und Domains handelt. Hier nun einige Tipps und Erfahrungen zur Migration: Server Migration mit Plesk 8 weiterlesen

Notiz: Webserver immer noch offline

mzungu’s war gestern satte 12 Stunden offline. Eine Meldung dazu hatte ich auf Blogwartung veröffentlicht. Leider ist die automatische Wiederherstellung meines Linux V-Servers bei Hosteurope fehlerhaft. Darum läuft mein zweiter Server noch nicht wieder. Davon sind u.a. die Weblogs auf zungu.net, Lisanne der Film und Return-Music betroffen. Derzeit bleibt mir nichts weiter als auf den Hosteurope-Support zu warten.

ein schneller V-Server Vergleich

Eigentlich wollte ich nur ein Serverupgrade machen. Hosteurope haben ihre Angebot umgekrempelt und VPS 2.0 daraus gemacht. Von meinem 1.0 Paket ist natürlich kein Upgrade möglich. Wenn ich die Vorteile des neuen Angebotes möchte bin ich quasi Neukunde. Ich muss Setup-Gebühren zahlen und alle Daten selbst zum neuen System migrieren und da nach den alten Vertrag kündigen. Nur die vorhandenen Domains können über das Kundencenter aktualisiert werden. Dann kann ich mich bei der Gelegenheit ja gleich nach einem anderen Angebot umsehen, zumal die Domains zukünftig unabhängig von http.net verwaltet werden sollen.

Ein schneller Blick in die Runde hat folgende subjektive unvollständige Auflistung ergeben: ein schneller V-Server Vergleich weiterlesen